Wiederholung des Triumphs von vor 14 Jahren

Anlässlich der YONEX German Open 2024 (27. Februar bis 3. März in Mülheim an der Ruhr) durften sieben der siegreichen acht Spieler*innen ihren ersten Titelgewinn bei dem für den Deutschen Badminton-Verband (DBV) bedeutsamsten Turnier bejubeln. Einzig Tse Ying Suet aus Hongkong war zuvor schon einmal in Mülheim an der Ruhr erfolgreich – vor 14 Jahren. […]

Kurzweiliges Vorprogramm

Auch vor dem Beginn der Finalspiele (Sonntag, 3. März 2024) gab es ein kurzweiliges Rahmenprogramm: Lars Erwin, der 1. Vorsitzende des ausrichtenden Vereins 1. BV Mülheim, erläuterte, mit wie vielen Helferinnen und Helfern sein Verein alljährlich das Topevent unterstützt. Der deutsche Nationalspieler Kai Schäfer (Foto) gab einen kleinen Einblick in die Aktivitäten des Deutschen Badminton-Verbandes […]

„German Open Inside“ auch digital erhältlich

Das beliebte Event-Magazin der YONEX German Open gibt es auch in einer digitalen Version. Zum PDF von Donnerstag (29. Februar 2024) Zum PDF von Freitag (1. März 2024) Zum PDF von Samstag (2. März 2024)

Erstes rein europäisches Finale im Herreneinzel seit 2002

Spektakuläre Ballwechsel, faszinierende Geschwindigkeiten, beeindruckende Reaktionen und taktische Meisterleistungen: Die Badmintonfans in der bis auf den letzten Platz besetzten Westenergie Sporthalle in Mülheim an der Ruhr kamen bei den YONEX German Open 2024 (27. Februar bis 3. März) am Tag der Halbfinalspiele (Samstag, 2. März 2024) auf ihre Kosten. Athlet*innen aus zwölf Nationen waren am […]

WM-Teilnehmerin im Interview

Vor Beginn der Halbfinalspiele (Samstag, 2. März 2024) bekamen die Zuschauerinnen und Zuschauer in der Westenergie Sporthalle einen kleinen Einblick in die Sportart Para Badminton: Moderator Hartwig Thöne interviewte Annika Schröder, die im Februar zum ersten Mal bei den Weltmeisterschaften im Para Badminton aufschlagen durfte. Die 25-Jährige gewann in der Gruppenphase gegen mehrere Spielerinnen, die […]

Oberbürgermeister auf dem TV-Court aktiv

Die offizielle Begrüßung seitens der Stadt Mülheim an der Ruhr nahm auch in diesem Jahr Oberbürgermeister Marc Buchholz vor. Er wünschte allen Beteiligten „tolle und faire Spiele“ und dankte dem 1. BV Mülheim für die hervorragende Ausrichtung des Turniers. Die Stadt Mülheim an der Ruhr ist in diesem Jahr bereits zum 24. Mal Gastgeberin der […]

„One Point Challenge“ mit Fabian Roth

Vor Beginn der Halbfinalspiele erhielten mehrere Zuschauer*innen die Möglichkeit, eine „One Point Challenge“ mit dem deutschen Nationalspieler Fabian Roth auszutragen. Alle Beteiligten – darunter auch die beiden YONEX German Open-Maskottchen „Berni“ und „Babsi“ – hatten viel Spaß. Als Schiedsrichter fungierte SPORT1-Moderator Hartwig Thöne, der inzwischen schon seit vielen Jahren gemeinsam mit Bernhard Schatz das Geschehen […]

BigBand spielte auf

Wie im Vorjahr begleitete die BigBand des Gymnasiums Luisenschule Mülheim an der Ruhr, NRW-Sportschule, am Tag der Halbfinalspiele (Samstag, 2. März 2024) das Vorprogramm. Die Schulband wurde im Jahr 2009 gegründet, die Leitung hat derzeit Petra Hülsebusch inne. Mehr Infos: https://www.luisenschule-mh.de und https://www.facebook.com/BigBand.Luisenschule.

Spieler*innen aus zwölf Nationen im Halbfinale

In den Halbfinalspielen sind Athlet*innen aus den folgenden zwölf Nationen vertreten: Der Zeitplan für den Tag der Halbfinalspiele (Samstag, 2. März 2024) ist im Internet unter https://bwf.tournamentsoftware.com/tournament/9016dbca-be8a-495d-a04a-4e15aa38b579/matches/20240302.

Zum Einzug ins Halbfinale fehlten zwei Punkte

Sie gaben alles – Mark Lamsfuß/Marvin Seidel (1. BC Wipperfeld/1. BC Saarbrücken-Bischmisheim; Foto) auf dem TV-Court und das begeisterte Publikum auf den hervorragend gefüllten Tribünen: Das „Match of the Day“ des vierten Veranstaltungstages (Freitag, 1. März 2024) hielt, was es versprach – und entsprechend gut war die Stimmung in der Westenergie Sporthalle. Letztlich mussten sich […]