YONEX German Open 2017

Vom 28. Februar bis zum 5. März 2017 (Dienstag bis Sonntag) in der innogy Sporthalle (ehemals RWE-Sporthalle) in Mülheim an der Ruhr. Das Gesamt-Preisgeld beträgt erneut 120.000 US-Dollar, sodass die Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland wie gewohnt zu den Grand Prix Gold-Turnieren zählen.

Das Organisationsteam freut sich auf schon jetzt auf alle Badmintonfans, die nach Mülheim an der Ruhr kommen werden, um die Top-Leute der internationalen Badmintonszene spielen zu sehen!

Dauerkarten ausverkauft

(20.01.2017) Für die YONEX German Open 2017 (28. Februar bis 5. März in Mülheim an der Ruhr) sind keine Dauerkarten mehr erhältlich. Wie Turnierdirektorin Janet Bourakkadi mitteilte, wurden am 20. Januar die letzten Tickets, die für alle sechs Veranstaltungstage gelten, verkauft. Damit sind ab sofort nur noch Eintrittskarten für einzelne Veranstaltungstage (= Einzeltickets) verfügbar.

Tickets für den Tag der Halbfinalspiele (Samstag, 4. März 2017) werden allerdings bereits knapp. Wer die Vorschlussrundenpartien – unter Beteiligung der weltbesten Badmintonspieler – live in der innogy Sporthalle verfolgen möchte, sollte daher zeitnah entsprechende Eintrittskarten ordern.

Superstars Lin Dan und Chen Long dabei

Der zweimalige Olympiasieger Lin Dan. Foto: Claudia Pauli.

(04.01.2017) Dass er im vergangenen Jahr bei den YONEX German Open Badminton Championships nach seinem Finalerfolg durch den Hinterausgang der Veranstaltungsstätte „fliehen“ musste, weil ihn ansonsten die – überwiegend weiblichen – Fans „umzingelt“ hätten, hat den zweimaligen Olympiasieger Lin Dan offenbar nicht „verschreckt“: Der Chinese, seines Zeichens zudem fünfmaliger Weltmeister, meldete auch für die 2017er-Auflage der Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland (28. Februar bis 5. März in Mülheim an der Ruhr). Auch Lin Dans Landsmann Chen Long, der Olympiasieger von 2016 im Herreneinzel, hat für die nächsten YONEX German Open gemeldet. Lesen Sie mehr ... 

Neuer Anlauf als Olympiasiegerin

Carolina Marin bei den Olympischen Sommerspielen in Rio. Foto: Claudia Pauli.

(17.12.2016) Sie ist erst 23 Jahre alt und darf sich bereits mit allen „großen“ Titeln schmücken, die es im Badminton zu gewinnen gibt: Sie wurde 2014 und 2016 Europameisterin im Dameneinzel, holte 2014 und 2015 WM-Gold in dieser Disziplin und krönte sich im August 2016 nach erneut herausragenden Leistungen verdient zur Olympiasiegerin. Vom 28. Februar bis zum 5. März 2017 möchte Carolina Marin auch das Publikum bei den YONEX German Open begeistern. Wie Janet Bourakkadi, die Turnierdirektorin der 60. Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland, erfreut mitteilte, meldete der spanische Badminton-Verband schon Mitte Dezember die aktuelle Weltranglistenzweite für das Turnier in der innogy Sporthalle (ehemals RWE-Sporthalle) in Mülheim an der Ruhr. Lesen Sie mehr ...

YONEX German Open 2016

(07.03.2016) Die 59. Internationalen Badmintonmeisterschaften von Deutschland wurden vom 1. bis zum 6. März 2016 in der RWE-Sporthalle in Mülheim an der Ruhr ausgetragen. Alle Ergebnisse (Qualifikation und Hauptturnier) sind hier als PDF-Dokument erhältlich ...

„Gefällt mir“ – Zu den YGO bei Facebook